Medien

 


Medienkontakt und Medienservice


Sie sind Journalist und haben Fragen zu unserer Einschätzung zu aktuellen Entwicklungen in der Finanzindustrie? Oder Sie interessieren sich für eine unserer Finanzmarktstudien? Wir unterstützen Sie gerne. Bitte rufen Sie uns unter 0611-9757500 an oder senden Sie eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Sie können sich - um zukünftig auf dem Laufenden zu bleiben - auch direkt mit den MC4MS Unternehmenskanälen verbinden.

MC4MS-Logo zum Download:

Logo MC4MS:    MC4MS Logo
Download:                  jpg    EPS

 

Medienerwähnungen und Namensbeiträge

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl von Medienerwähnungen und Namensbeiträge:
 

Fachzeitschrift "Profi Invest": Namensbeitrag von Marc Ahlers, MC4MS, zur Auswirkung des Web 2.0 auf institutionelle und semi-institutionelle Investoren (Ausgabe 1/2013, erschienen im April 2013, S. 27+28). Den Beitrag senden wir auf Wunsch gerne zu.

Profi Invest


Verlagsbeilage Exchange Traded Funds (ETF) in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) vom 31.10.2012. Namensbeitrag von Marc Ahlers, MC4MS, zum Potenzial und Faktoren für ein weiteres ETF-Marktwachstums durch Privatanleger (Link zum Artikel)

faz

Financial Times Deutschland, September 2012: "ETFs sind ungeeignet als Hoffnungsträger. Für aktive Anbieter lohnt sich der Einstieg in das Segment nicht" (Link zum Artikel)

FTD

Financial Times Deutschland, (FTD), Juli 2012: "Anbieter sind bei Indexfonds skruppelos" (Link zum Artikel)

FTD


Handelsblatt, Juli 2012: "Privatanleger wechseln häufig ETF-Anbieter" (Link zum Artikel)

Handelsblatt


Neue Zürcher Zeitung, Juli 2012: "Privatanleger sind bei ETF wechselfreudig" (Link zum Artikel)

NZZ


BÖRSE Online, Juli 2012: "ETF-Anleger unter der Lupe" (Link zum Artikel)

Börse Online

Financial Times Deutschland, Juni 2012: "Exchange Traded Funds: Der Index ist nicht genug"(Link zum Artikel)

FTD

 
Juni 2012: FTD: "Investments in Schwellenländern: Swap-basierte Indexfonds als pfiffiger Umweg" (Link zum Artikel)

FTD 

Financial Times Deutschland, Juni 2012: 

„Die ETF-Anbieter haben zunehmend auch den privaten, selbstentscheidenden Anleger im Visier“, ergänzt MC4MS-Chef Marc Ahlers. „Dies ist für uns Anlass, dessen Informations- und Anlageverhalten sowie dessen Bank-, Börsen- und Produktwahl empirisch zu untersuchen.“  Link zum Artikel 

Logo Börse Online


Wirtschaftskurier, September 2011: „Neue Adressen für Vermögende – Private Banking – die Volks- und Raiffeisenbanken  wollen im Geschäft mit den Wohlhabenden künftig noch mehr Fuß fassen (pdf)

Wirtschaftskurier


manager magazin, 17.06.2011 : Quirin Bank - "Die stille Revolution" - mit Expertenzitaten von Marc Ahlers, MC4MS (pdf bzw. Link zum mm-Artikel)

manager magazin

FTD-Sonderbeilage, Mai 20121 Endlich ohne Geheimnisse (pdf)

 FTD


April 2011:  "Banking im Dienste der Paten: Wie Sie Karriere in Family Offices machen", Artikel über den Family Office Markt in Deutschland mit Expertenkommentar von Marc Ahlers, MC4MS, eFINANCIALCAREERS.de (pdf)

eFINANCIALCAREERSde


Financial Times Deutschland, März 2011: "Vermögensverwaltung: Die Kleinen kitzeln die Grossen"(pdf

FTD


Februar 2011: Wirtschaftskurier: "Auf der Suche nach Geborgenheit - Die Krise hat den Markt in Bewegung gebracht"

"Doch die Suche nach Sicherheit und Geborgenheit wollen jetzt auch andere Wettbewerber verstärkt für sich nutzen. So streben laut einer Studie der Unternehmensberatung MC4MS Sparkassen und Genossenschaftsbanken vehement danach, ihren Anteil im deutschen Private-Banking- Markt auszubauen"

Wirtschaftskurier

Wirtschaftskurier, Januar 2011: TOP BERATER SIND GEFRAGT WIE LANGE NICHT MEHR, Artikel zur MC4MS Recruiting-Studie in DAS INVESTMENT vom 27.01.2011 (pdf)

Das Investment

November 2010: WIE VIEL KOSTET EIN NEUKUNDE?, - Fonds professionell, Ausgabe 04-2010 vom 30.11.2010


pdf-Download


FAZ Sonntagszeitung, November 2010: , 14.11.2010:  "Der Honorarberater - eine gute Wahl" - FAZ Artikel mit Zitat von Prof. Dr.  Leisen, Lehrstuhl für Bankbetriebslehre der Universität Mainz zur gemeinsamen Studie zur Honorarberatung

    Der Honorarberater - eine gute Wahl
Link zum Artikel



Börse Online, September 2010: "Wenn Meinungsforscher Argumente liefern"

Logo Börse Online

...„Wenn Sie Privatkunden befragen, ob sie für Anlageberatung ein Honorar bezahlen wollen, kommt etwas völlig anderes heraus, als wenn sie dieselben Personen fragen, ob diese bereit sind für Anlageberatung zu bezahlen und damit Zugang zu Nettoprodukten und entsprechende Provisionsersparnis erhalten“, sagt Marc Ahlers, Managing Director der Unternehmensberatung MC4MS. „Und letzterer Ansatz trifft das Wesen der Honorarberatung meines Erachtens am ehesten.“

August 2010: Namensartikel von Marc Ahlers im Special Honorarberatung der Competence Site: "Honorarberatungs-Diskussion hat Anlegerschutz in Deutschland gestärkt"




Link zum Artikel

DAS INVESTMENT, Juni 2010: Artikel in : "Wie ticken Family Offices"

DAS INVESTMENT

"Eine aktuelle MC4MS-Studie zeigt, welche Schwerpunkte die Verwalter großer Familienvermögen setzen. Für welche Produkte sie sich erwärmen, und was die Kunden von der Elite der Vermögensberater erwarten."
Artikel hier lesen

Financial Times Deutschland, Mai 2010: "Viele Produkte - verschiedene Berater", 27.05.2010

FTD

 

...Vielfalt Die privaten Investoren bauen laut der Studie der Unternehmensberatung MC4MS und der Universität Mainz auf eine Vielzahl von Anlageprodukten. Sie setzen damit eine der wichtigsten Forderungen der Geldanlage um: Diversifikation, also die Streuung des Vermögens über mehrere Anlageklassen und -kategorien. Auffällig weiterhin: Sicherheit steht bei den meisten der favorisierten Finanzprodukte an erster Stelle….


Cash, Mai 2010: "Honorarberatung: Im Schatte der Provision" 

CASH

Eine weitere Studie, erstellt im Oktober von der Plattform Honorar Konzept, Göttingen, der Wiesbadener Unternehmensberatung MC4MS und dem Lehrstuhl für Bankbetriebslehre der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, beziffert den Betrag auf durchschnittlich 62,70 Euro.

Direkter Link zum Artikel

bank und markt, Mai 2010: Leitartikel:  "Besser mit Honorar?"Klicken zum Download als PDF

Bank und Markt


Finanzwelt, April 2010: "Studien, die Sie kennen sollten - die spannendsten Ergebnisse der wichtigsten Studien"

Finanzwelt

 Klicken zum Download als PDF



Zeitschrift für Versicherungswesen, März 2010: "Bereitschaft für Honorarberatung - Endkundenstudie zeigt Potenzial in Deutschland"

Zeitschrift für Versicherungswesen

Klicken zum Download als PDF

Finanzwelt, März 2010: Honorarberatung? Grundsätzlich ja!

Finanzwelt

 Klicken zum Download als PDF

 
KURS, (Handelsblatt-Gruppe), März 2010: "Studie zur Honorarberatung - Akzeptierter Beratungsansatz"

KURS

 Klicken zum Download als PDF



Süddeutsche Zeitung, Februar 2010: "Finanzinvestitionen: Anleger knausern bei Beratungskosten"  

Logo Sueedeutsche Zeitung


...Für einen Besuch beim Friseur zahlt so mancher Zeitgenosse 60 Euro, gerne auch mal mehr. Und natürlich darf eine Privatstunde mit dem Tennislehrer oder ein sogenannter Wellness-Tag 70 Euro kosten, schließlich tut man etwas für seinen Körper. Wenn es allerdings um die Pflege der eigenen Finanzen geht, sind die Deutschen kaum bereit, mehr als 60 Euro zu bezahlen. Das zeigen die Ergebnisse mehrerer Verbraucher-Umfragen.

So hat die Universität Mainz zusammen mit der Honorarkonzept AG und der Unternehmensberatung MC4MS insgesamt 990 Kunden von Versicherungen, Banken, Sparkassen und Finanzvertrieben befragt, wie viel sie bereit wären für eine unabhängige Finanzberatung zu bezahlen. Das Ergebnis: im Durchschnitt 62,70 Euro pro Stunde...

Den gesamten Artikel in der Süddeutschen Zeitung finden Sie hier

DAS INVESTMENT, Februar 20010: "Honorarberatung: Gefragt aber zu teuer"


...Zu einem ähnlichen Ergebnis kommen auch die Honorarberatung AG, die Unternehmensberatung MC4MS und die Universität Mainz. Die 990 Teilnehmer ihrer Studie gaben an, im Schnitt nicht mehr als 62,70 Euro pro Stunde für eine unabhängige Finanzberatung bezahlen zu können oder zu wollen. Die grundsätzliche Bereitschaft zu einer entgeltlichen Beratung war unter den 990 Befragten hingegen mit rund 70 Prozent recht hoch ausgeprägt...

Den gesamten Artikel in DAS INVESTMENT finden Sie hier .
DAS INVESTMENT

AssCompact, Januar 2010 "Privatkunden stehen Honorarberatung zunehmend offener gegenüber"Klicken zum Download als PDF

Ass compact



Financial Times Deutschland, Dezember 2009: Sonderbeilage Familienunternehmen "Das Erbe in sicheren Händen wissen"
Klicken zum Download als PDF

FTD

Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Dezember 2009: "Honorarberatung - Bessere Chancen durch die Krise?"


...Das ist zumindest auch das Ergebnis einer Studie des Honorarberatungs-Plattform Honorarkonzept, die dieser gemeinsam mit der Unternehmensberatung MC4MS und dem Lehrstuhls für Bankbetriebslehre der Johannes Gutenberg-Universität Mainz durchgeführt hat...

Link zum Artikel 

FAZ

Oktober 2009: Sonderbeilage Financial-Times-Deutschland: HONORARBERATUNG

 FTD    


..."Anders sieht es für die neuen Preismodelle aus, die etwa die Quirin Bank anbietet und die Direktbanken wie Cortal Consors und Comdirect aktuell testen. Bei diesen Modellen wird eine jährliche Gebühr auf das Anlagevolumen gezahlt, auch hier wird auf die Rückvergütung durch die Produktanbieter verzichtet. „Der Anteil der transaktionsunabhängigen Entlohnung der Beratungsleistung spielt hier nur eine untergeordnete beziehungsweise keine Rolle. Daher sehe ich dafür deutlich bessere Marktchancen“, sagt Ahlers."

Extrakte aus der Sonderbeilage Honorarberatung

Klicken zum Download als PDF

September 2009: Artikel Mainzer Allgemeine Zeitung / Wiesbadener Kurier: "Wie viel duerfen Tipps kosten?"Klicken zum Download als PDF

 Wiesbadener Kurier  Mainzer Allgmeine zeitung

September 2009: Artikel in Frankfurter Allgemeine Zeitung: "Wem guter Rat auch teuer ist"Klicken zum Download als PDF

FAZ

September 2009: Artikel in DAS INVESTMENT: "Marktstudie Honorarberatung gestartet"Klicken zum Download als PDF


DAS INVESTMENT

 September 2009: Artikel in Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: "So legen die Suppereichen ihr Geld an"Klicken zum Download als PDF


Frankfurter Allgmeine Sonntagszeitung

September 2009: Artikel in DIE BANK: "Direktsuche statt Stellenanzeigen"Klicken zum Download als PDF


DIE BANK

September 2009: Gastbeitrag von Marc Ahlers im Handelsblatt:

"Klassische Vertriebswege sind versperrt" - Wegen fehlender Provisionen bieten Banken Privatanlegern oft keine Indexfonds an - Honorarberater und Direktbanken profitieren

 logo hb     

Gastbeitrag zum Download

 

Juli 2009: Artikel CAPITAL: "Kritische Dominanz"     

Capital

Link zum Artikel

Juli 2009: Artikel  Financial-Times-Deutschland: "Kritische Masse - die größten Fonds dominieren die Verkaufscharts"

 FTD    


..."Dass Geldmarktfonds zu den Verkaufshits zählen, hat mehrere Gründe: "Das Anlageuniversum ist begrenzt, sodass sich viel Kapital auf wenige Produkte konzentriert", erklärt Marc Ahlers, Geschäftsführer der Beratungsfirma MC4MS. Zudem parken auch professionelle Anleger ihr Geld in Cashfonds"...


 

Juli 2009: Artikel BÖRSE ONLINE: "Studie zur Kundenzufriedenheit im Private Banking gestartet"    

Börse Online

..."Die Forscher erhoffen sich von der Untersuchung Erkenntnisse darüber, was den Kunden bei der Beratung wichtig ist, was gut läuft und wo die Banken noch Nachholbedarf haben. .... "Der Anspruch der Studie ist Unabhängigkeit", sagt Marc Ahlers von der Unternehmensberatung MC4MS." ...
 

Direkter Link zum Artikel

Juli 2009: Artikel CAPITAL: "Treulose Berater"     

Capital

..Doch wie zufrieden sind die Kunden selbst mit der Qualität der Beratung? ... "Die Banken erstellen zwar eigene Studien über die Zufriedenheit ihrer Kunden", sagt Marc Ahlers, Geschäftsführer der Managementberatung MC4MS, "doch die gelangen selten an die Öffentlichkeit und die Ergebnisse sind mit denen anderer Banken kaum vergleichbar." Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Mai 2009: Portfolio International: ETF - im Retail Geschäft mangelt es an Auftrieb" Klicken zum Download als PDF

 logo portfolio international

Mai 2009: Portfolio International: ETF bleiben auf Wachstumskurs" Klicken zum Download als PDF

 logo portfolio international

Mai 2009: Artikel in DAS INVESTMENT: "Positive Aussichten für Publikumsfonds"Klicken zum Download als PDF

Das Investment


Mai 2009 Artikel in AssCompact: "MC4MS-Studie: Kleinere Fondsgesellschaften positiv bewertet"Klicken zum Download als PDF

Ass compact


Mai 2009: Versicherungsmagazin: "Jobbörsen im Internet stark im Kommen" Klicken zum Download als PDF

Versicherungsmagazin

 

Mai 2009: Artikel Bankpraktiker: "Studie: Investmentfonds in der Finanzdienstleistungsindustrie"Klicken zum Download als PDF

Bankpraktiker

Direkter Link zum Artikel

Mai 2009: Artikel in BANKEN+PARTNER "Recruiting: Stellenanzeigen häufier online" Klicken zum Download als PDF

                                    


Banken + Partner

April 2009: Süddeutsche Zeitung: "Von den Beratern verschmäht"   Klicken zum Download als PDF

 ...Lässt sich irgendein lukratives Paket um das Produkt Indexfonds schnüren, geben die Berater ihre
Überzeugung, dass ETFs gute Anlageprodukte sind, an die Kunden weiter", sagt Marc Ahlers,
Gesellschafter von MC4MS....Weitere Zitate und zitierte Studienergebnisse, sind im pdf enthalten

 Logo Sueedeutsche Zeitung

© Süddeutsche Zeitung GmbH, München. Mit freundlicher Genehmigung von http://www.sz-content.de (Süddeutsche Zeitung Content).


April 2009: FONDS professionell NewsletterMagazin: "Die drei großen im Drittfondsvertrieb im Vergleich" Klicken zum Download als PDF

Logo FONDS professionell

April 2009: Namensartikel in den Bankingnews von Marc Ahlers und Klaus-J. Fink: "So kommen Sie an neue Mitarbeiter"Klicken zum Download als PDF

 

 Bankingnews

März 2009: FONDS professionell Magazin: "Erstaunlich guter Dinge" Klicken zum Download als PDF

Logo FONDS professionell

 

März 2009: Versicherungsmagazin: "Das Vertriebs-Ass aus dem Internet" Klicken zum Download als PDF

Versicherungsmagazin

Direkter Link zum Artikel

März 2009: Absatzwirtschaft: "Bei Fondsgesellschaften wiegt Qualität mehr als Quantität" Klicken zum Download als PDF

Absatzwirtschaft

Direkter Link zum Artikel

März 2009: FONDS professionell: "DWS und Carmignac sind die Top-Fondsgesellschaften" Klicken zum Download als PDF

Logo FONDS professionell


Direkter Link zum Artikel

 

März 2009: "Fast 3000 EUR für einen neuen Neuen"  Klicken zum Download als PDF

CASH


Direkter Link zum Artikel

März 2009: FONDS professionell: "Neue Vertriebsmitarbieter gewinnen: Direktansprache und Internet immer wichtiger" Klicken zum Download als PDF

Logo FONDS professionell


Direkter Link zum Artikel

März 2009: Namensartikel Marc Ahlers in der BANKLOUNGE: "ETF im Retail Vertrieb: Berater wissen zu wenig" Klicken zum Download als PDF


Banklounge

Direkter Link zum Artikel



März 2009: Pressemitteilung zur Veröffentlichung der Recruiting-Studie Klicken zum Download als PDF

 

MC4MS und Klaus-J. Fink

 

Januar 2009: SPARKASSE Managermagazin für die Sparkassenfinanzgruppe:
"Börsennotierte Indexfonds -  Rascher Aufstieg  Klicken zum Download als PDF

Sparkassenverlag

 


 

Januar 2009: Artikel in Smart Investor: "Exchange Traded Funds - Passiv investieren"Klicken zum Download als PDF


Smart Investor



Dezember 2008: Artikel in Börse Online: "ETF Beratung mit Nebenwirkungen"

Logo Börse Online

...Für Marc Ahlers von der Beratungsfirma MC4MS hat damit die Honorarberatung

zunehmende Chancen: „Die Anleger müssen nur erkennen, dass damit die Qualität

zunimmt und bereit sein, auch dafür zu zahlen.“...

Direkter Link zum Artikel

Dezember 2008: Artikel  Financial-Times-Deutschland: "Indexfonds-Erfolg wird Banken zu groß"

 FTD    

Direkter Link zum Artikel

Dezember 2008: Namensartikel Marc Ahlers in der BANKLOUNGE: "Kostenloses Girokonto für Sparkassen ein Irrweg" Klicken zum Download als PDF


Banklounge

November 2008: Artikel  Financial-Times-Deutschland: "Wenn die Kopie zum Erfolg wird..."

 FTD    


...Denn ETFs sind im Filialvertrieb deutscher Banken nach wie vor die Ausnahme. Sie werden Kunden selbst auf deren besonderen Wunsch nur ungern empfohlen, wie eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung MC4MS im Auftrag der quirin bank ergab...


November 2008: Artikel im Handelsblatt: "Lehman-Pleite hilft ETFs"  

 logo hb     

..."Wie sehr die Banken sich noch sträuben, belegt eine dem Handelsblatt vorliegende Studie der Beratungsgesellschaft Management Consultants for Market Strategy (MC4MS). "Der Kunde bekommt ETFs nur, wenn er das aktiv anspricht und dann auch darauf besteht", sagt Firmenchef Marc Ahlers auf Basis von Test- Beratungsgesprächen in Kreditinstituten. Der Kunde hat es laut den Ergebnissen nur leichter, wenn er auch noch andere Produkte kauft oder die ETFs in ein Produkt wie einem Dachfonds eingebunden sind. In beiden Fällen hat die Bank zusätzliche Verdienstmöglichkeiten. Bisher fragen laut Ahlers allerdings nur elf Prozent der Kunden aktiv nach ETFs..."


Kompletter Artikel im Handelsblatt   

Dezember 2008: Artikel in Portfolio International zur Studie von MC4MS zum Thema ETFKlicken zum Download als PDF


Portfolio International

November 2008: Artikel in BANKEN+PARTNER "Wirkungsvolle Mundpropaganda" Klicken zum Download als PDF

                                    


Banken + Partner

Oktober 2008: Namensartikel von Marc Ahlers im Bankpraktiker: "Empfehlungsmarketing nach dem Banktyp ausrichten"Klicken zum Download als PDF

Bankpraktiker

 

Oktober 2008: Namensartikel von Marc Ahlers in der BANKLOUNGE: "ETF - Hauseigener Angriff auf die Provisionsberatung"Klicken zum Download als PDF


Banklounge



September 2008: Artikel in der BÖRSENZEITUNG: "Die letzte Chance auf steuerfreie Gewinne" Klicken zum Download als PDF

 

Logo Börsenzeitung


September 2008: Interview in den Bankingnews zum Start der ETF-StudieKlicken zum Download als PDF

 

 Bankingnews

 

September 2008: Artikel in Portfolio International: "Mehr Werbung in eigener Sache" Klicken zum Download als PDF


Portfolio International

September 2008: Artikel in bank und markt:  "Deutsche Bank und ING DiBa: Bestes Empfehlungsmarketing"Klicken zum Download als PDF


Bank und Markt

September 2008: Artikel in AssCompact: "MC4MS & Klaus-J. Fink: Studie Empfehlungsmarketing"Klicken zum Download als PDF

Ass compact

August 2008: Artikel in SalesBUSINESS zur Empfehlungsmarketing-StudieKlicken zum Download als PDF


Sales Business


  

August 2008: Artikel in CAPITAL: "Tabuthema Geld"     

Capital

...„Über Geld spricht man nicht.“ Das Sprichwort scheint tief in den Köpfen der
Deutschen verankert zu sein. Zumindest lässt eine aktuelle Umfrage darauf schließen,
die das Wiesbadener Unternehmen MC4MS unter rund 240 Finanzberatern
durchführte...

Juli 2008: Artikel in Portfolio International zum Start der Empfehlungsmarketing StudieKlicken zum Download als PDF


Portfolio International


Juni/Juli 2008: Interview in den Bankingnews zum Start der Empfehlungsmarketing StudieKlicken zum Download als PDF

 

 Bankingnews



Juni 2008: Artikel in DIE BANK: "Chance für ein Beratungsgespräch"Klicken zum Download als PDF


DIE BANK



Juni 2008: Artikel in der BANKLOUNGE: "Jahresschlußverkauf bei Fonds eingeläutet"Klicken zum Download als PDF


Banklounge

Juni 2008: Artikel in AssCompact: "berater e.V. und MC4MS befragen Berater zur Abgeltungssteuer"Klicken zum Download als PDF

Ass compact


Juni 2008: Artikel im Bankpraktiker: "Marketing- und Vertriebsinvestments zur Abgeltungsteuer"Klicken zum Download als PDF

Bankpraktiker


Juni 2008: Artikel in DAS INVESTMENT: "Torschusspanik"Klicken zum Download als PDF

Das Investment


Juni 2008: Artikel im BANKMAGAZIN: "Hoher Beratungsbedarf"Klicken zum Download als PDF

 bm

Juni-Ausgabe CASH 2008: "Bankberater besser infomiert"  Klicken zum Download als PDF

CASH


PORTFOLIO INTERNATIONAL, Mai 2008: "Berater mahnen Kunden zur Eile" 
Klicken zum Download als PDF

Portfolio International

 Handelsblatt, Mai 2008:  "ETF - Kuerzel für den Erfolg"

 logo hb     
..."Immerhin fast jeder fünfte Bankberater bevorzugt mit Blick auf die Abgeltungsteuer passive gegenüber aktiv verwalteten Fonds mit höheren Gebühren. Wegen der Steuer müssen die Anleger noch mehr als bisher auf die Kosten achten, des Zinseszinseffektes wegen, sagt Marc Ahlers, Mitbegründer von MC4MS"...
Kompletter Artikel im Handelsblatt     

DIE WELT; Mai 2008: Artikel zum Thema Abgeltungsteuer mit Erwähnung von MC4MS

welt

..."Schließlich kommt für viele Bundesbürger die Steuervermeidung noch vor dem Sex. Kosten spielen keine Rolle. Dies belegt auch eine Studie der Uni Mainz und der Unternehmensberatung MC4MS, die 275 Berater bei Banken, Sparkassen und Finanzdienstleistern zur Abgeltungsteuer befragt hat. Danach spielt für 90 Prozent der Finanzprofis die neue Abgabe eine wichtige Rolle in den Beratungsgesprächen. Die Kunden wiederum seien dabei teilweise noch weniger kostensensibel als ohnehin üblich."...
Kompletter Artikel in der WELT

Wirtschaftswoche, Mai 2008: "Exchange Traded Funds (ETF) - Kuerzel für den Erfolg"  


WIWO
    

..." Alle aktuellen Initiativen für Privatanleger starten von sehr niedrigem Verbreitungsniveau. "Die großen ETF-Anbieter werden noch viel Arbeit haben, den Vertrieb über Banken, Sparkassen und vor allem unabhängige Berater weiter auszubauen", urteilt Ahlers.

Kompletter Artikel in der Wirtschaftswoche 


Banklounge, Mai 2008: Namensartikel Marc Ahlers: "MiFID - Noch ein langer Weg bis zur Honorarberatung"  Klicken zum Download als PDF

logo bl

Mai 2008: Artikel im HANDELSBLATT: "Neues System - altes Leid"

logo hb 
...Laut einer Studie der Managementberatung MC4MS unter 275 Bank- und unabhängigen Beratern werden 2008 vor allem Investmentfonds gefragt sein, weil sich Anleger mit ihnen langfristige Steuerfreiheit sichern können. Ab 2009 werde sich das Interesse dann stark in Richtung fondsgebundener Rentenversicherungen und ausländischer Versicherungsmäntel verschieben, die von der Abgeltungsteuer nicht erfasst werden."...

kompletter Artikel im Handelsblatt

BANKEN+PARTNER, Mai 2008- Spezial Investmentfonds 2008    Klicken zum Download als PDF

Abgeltungsteuer kommt - Investmentbranche im Umbruch                                     


Banken + Partner

 

Handelsblatt, April 2008: "Fiskus foerdert Fusionen"  

 logo hb      

..."Laut einer Studie der Unternehmensberatung „MC4MS“ unter Private-Banking-Anbietern ist für drei Viertel der Befragten die beste langfristige Strategie, die Vermögensstruktur unabhängig von der steuerlichen Behandlung der Anlageklassen zu gestalten.
71 Prozent der Private-Banking-Experten halten indes Dachfonds für eine besonders geeignete
Anlageform im Jahr 2008."...

www.handelsblatt.com    

          

FinanzBUSINESS, April 2008: "Fondsgebundene Rentenversicherungen haben den längeren Atem" 

Klicken zum Download als PDF

Logo FinanzBusiness

www.finanzbusiness-online.de


CAPITAL, April 2008: "Gute Verkaufshilfe"     

Capital

...„Für knapp 90 Prozent der Berater ist die Abgeltungssteuer aktuell ein wichtiges Thema
in den Kundengesprächen“, sagt Marc hlers, Gründer von MC4MS. „Mehr als die
Hälfte der Kunden sind aus Beratersicht akut avon betroffen.“...

BANKMAGAZIN, April 2008: "Interesse ja -Eigeninitiative nein"Klicken zum Download als PDF

 bm

Börse Online, April 2008: Artikel in : "Wenig Eigeninitiative"

Logo Börse Online

 

Trotz ständig neuer Meldungen und großer Rechtsunsicherheit, die deutschen Anleger suchen nur dann Beratung in Sachen Abgeltungssteuer, wenn sie dazu eingeladen werden. Das ergibt eine Beraterstudie, die BÖRSE ONLINE vorliegt, die die Studentische Unternehmensberatung der Universität Mainz und die Managementberatung MC4MS erstellt haben
...



Portfolio International, März 2008: Artikel in  zum Start der Abgeltungssteuer-StudieKlicken zum Download als PDF

logo pi

 

  

März 2008: Namensartikel Marc Ahlers in der Banklounge: "Abgeltungssteuer-Sonderkonkunktur ist kein Selbstläufer"
Klicken zum Download als PDF

logo bl

Namensartikel Marc Ahlers: "Besser reden als schweigen"Klicken zum Download als PDF

 FAZ

Klicken zum Download als PDF

 Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2.10. 2007

Namensartikel Marc Ahlers: "Studie: MiFID - wie reagieren die Finanzdienstleister, was wollen die Kunden?"Klicken zum Download als PDF

 bp

Klicken zum Download als PDF

Bankpraktiker 11/2007

 

Mit MC4MS vernetzen:

MC4MS